Dienstag, 27. September 2016

Aufzeichnungen eines Aussenseiters, 27.9.2016

"Das ist der Geruch von Nostalgie."
"Riecht irgendwie alt."
"Nostalgie ist nicht neu."
(Aus dem "Beule"-Comicstrip)

Letzte Woche hatte ich sowohl Urlaub als auch Geburtstag.
Sogar einen runden, nämlich den Vierzigsten.

Da musste natürlich irgendwas getan, irgendwie gefeiert
werden. Dummerweise hatten wir zum Feiern das Geld nicht.
Dennoch gingen wir mit meinen Eltern an meinem Geburts-
tag essen, meine Eltern übernahmen die Rechnung.
In der Nacht zuvor war meine Verlobte eine ziemliche Ge-
heimniskrämerin, am Morgen weckte sie mich mit einem
Geburtstagsständchen, klassischerweise mit "Happy Birth-
day To You". Danach gab es Kuchen. Den hatte sie selbst
gebacken, aus allen möglichen Zutaten, die gerade zur Hand
waren. War lecker! Auf dem Tisch lagen allerhand Pakete.
Ich wusste zwar, dass sie mir einige Sachen besorgt hatte,
u.a. neue Socken und ein Buch, aber ich hatte nicht damit
gerechnet, dass ich so viel auszupacken hätte.
Am Wochenende wollten wir im Freundeskreis feiern,
aber so gut wie alle, die wir anfragten, waren schon
anderweitig verplant. Und die zwei Personen, die ihr
Kommen zusagten, da fragte einer um Verschiebung
und dem Anderen mussten wir absagen, weil es meiner
Verlobten nicht besonders gut ging. Immerhin genossen
wir abends dennoch das geplante Raclette, wenn auch
nur zu zweit...War auch ganz schön.

Keine Kommentare:

Kommentar posten