Mittwoch, 28. November 2018

Wunder der Natur: Der Gemeine Hornklee, Gewöhnliche Hornklee, Schotenhornklee oder Wiesenhornklee

Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus)
Der Gemeine Hornklee, Gewöhnliche Hornklee,
Schotenhornklee oder Wiesenhornklee (Lotus
corniculatus) ist ein bei uns beheimateter Klee,
der einen seiner Namen, Schotenhornklee, seinen
Hülsenfrüchten verdankt. Er wird 5-30cm hoch
und trägt von Mai bis September gelbe Blüten.
Ab einem gewissen Alter entwickelt er Blausäure,
deren Konzentration zwar Säugetieren nichts tut,
für Schnecken aber giftig ist. Die jungen Triebe
hingegen werden von diesen gerne abgefressen.
Der Gemeine Hornklee findet Verwendung als
Bienenweide und Futterpflanze.

Keine Kommentare:

Kommentar posten